Internetcafé für Senioren 55+

Das Wichtigste auf einen Blick

Geöffnet an jedem 1. Samstag im Monat von 10-13 Uhr
Ort: Haus der älteren Mitbürger, Schulgasse 7

Für Mitglieder der Bürgerhilfe Idstein e.V. ist die Beratung kostenlos, von Nichtmitgliedern wird eine Spende erbeten.

Der Zugang zum Senioren-Internetcafé ist barrierefrei. Zur Stärkung der Ratsuchenden stehen Kaffee und Kuchen bereit. Den Verzehr können die Besucher durch eine freiwillige Spende abgelten.

Warum ein Internetcafé für Senioren?

Die moderne Informations- und Kommunikationstechnologie bestimmt zunehmend unseren Alltag. Sie verändert sich so rasch, dass es vielen schwerfällt, mitzuhalten. Deshalb brauchen vor allem Menschen außerhalb des Berufslebens besondere Angebote, sich technisch fit zu halten. Hier möchte das Senioren-Internetcafé einen Beitrag leisten!

Unser Senioren-Internetcafé ist ein Treffpunkt für Interessierte, die hier ihre Fragen im Zusammenhang mit PC, Notebook, Smartphone und Digitalkamera einbringen können. Sowohl fortgeschrittene Benutzer als auch Anfänger sind willkommen.

Gerade ältere Menschen, die häufig einen Großteil ihrer Zeit in der häuslichen Umgebung verbringen, können sich durch das Internet eine weitere „Tür nach draußen“ verschaffen.

Auch bei Mobilitätseinschränkungen sind Internet & Co entscheidend wichtig, weil Unterstützung und Kommunikation erleichtert werden und vieles von Zuhause aus machbar ist.

Manche Senioren haben wenig oder gar keine Erfahrungen mit dem Internet machen können. Dann ist ein Besuch im Senioren-Internetcafé vielleicht ein entscheidender erster Schritt.

In unserer Zeit, in der persönliche Beratungsangebote bei wichtigen Dienstleistern eingeschränkt oder gar abgebaut werden (Bahn, Banken, Versicherungen etc.), müssen die Zugangsmöglichkeiten zu digitalen Netzwerken gestärkt werden.

Wie funktioniert das Ganze?

Wenn möglich, sollten Besucher ihre eigenen Geräte mitbringen, weil viele Fragen so einfacher gestellt und beantwortet werden können. Dies gilt selbstverständlich nur für tragbare Geräte. Im anderen Fall stehen zur Demonstration diverse Geräte verschiedener Hersteller zur Verfügung.

Die Besucher bringen ihre Fragen ein und ehrenamtliche Berater der Bürgerhilfe geben ihr Bestes zur Klärung. Manche Probleme lassen sich dabei bestimmt sofort und direkt lösen.

Sicherlich gibt es auch Fragestellungen, die nicht sofort zu klären sind. In solchen Fällen werden die Berater bemüht sein, einen individuellen Weg zu finden.

Ein Ort der Begegnung

Besonders wichtig ist uns die Möglichkeit zur Begegnung. Besucher sind also herzlich willkommen, auch wenn sie gerade keine Fragen haben!

Arbeitsgruppe bei der Vorbereitung